Was ist der ADAC? Lohnt es sich, Mitglied im ADAC zu werden?

Was ist der ADAC?

Der ADAC (Allgemeiner Deutscher Automobil-Club) ist der größte Automobilclub in Europa. Nach Zahlen aus dem Jahr 2021 hat der ADAC rund 21,23 Millionen Mitglieder. Der Automobilclub führt maßgebliche Tests von Neuwagen und Autositzen durch und bietet auch Kfz-Versicherungen an.

Es ist kein Zufall, dass der ADAC der größte Automobilclub in Europa ist. Die Organisation verfügt über ein sehr umfangreiches Pannenhilfsnetz. Die markanten gelben Autos mit dem schwarzen ADAC-Schriftzug sind de facto mobile Werkstätten, die Autofahrern in Notsituationen auf der Straße helfen.

ADAC-Mitgliedschaft. Lohnt sie sich?

członkowstwo adacADAC-Mitglieder können auf einen sehr umfangreichen Schutz zählen. Der Automobilclub kann bei einer Vielzahl von technischen Störungen in Anspruch genommen werden. Wie bereits erwähnt, besteht der Fuhrpark des ADAC aus Fahrzeugen, die mit den notwendigen Werkzeugen für eine Kfz-Werkstatt ausgestattet sind. In der Praxis bedeutet dies, dass es sehr oft möglich ist, die notwendige Reparatur am Ort der Panne durchzuführen. Wenn die Panne komplizierter ist, wird Ihr Auto in eine Werkstatt geschleppt. Wichtig ist, dass weder die Reparatur vor Ort noch das Abschleppen von den ADAC-Mitgliedern bezahlt wird. Diese Leistungen sind in den Kosten für die ADAC-Mitgliedschaft enthalten.
Der Automobilclub bietet derzeit drei verschiedene Tarife an: die ADAC-Standardmitgliedschaft, ADAC Plus und ADAC Premium. Im Folgenden erfahren Sie, wie viel diese Tarife kosten und welche Leistungen sie beinhalten.

Standard-Mitgliedschaft – Unterstützung in Deutschland

Der Basisschutz des ADAC kostet 54 € pro Jahr. Im Rahmen des Basistarifs können Sie folgende Leistungen in Anspruch nehmen:
● Abschleppen des Fahrzeugs in Deutschland;
● Helpline (Beratung bei Panne, Diebstahl, Unfall usw.);
● Rechtsberatung zum Thema Straßenverkehr, Autos;
● neuerdings auch Pannenhilfe für Radfahrer.

Möchten Sie Ihren ADAC-Tarif um einen Ehepartner oder ein Kind zwischen 18 und 23 Jahren erweitern? In diesem Fall beträgt der zusätzliche Jahresbeitrag 25 € pro Person.

ADAC Plus – Unterstützung in ganz Europa

Sie reisen regelmäßig nach Polen oder sind gerne in Europa unterwegs? Dann empfehlen wir Ihnen den ADAC Plus-Tarif, der Schutz in ganz Europa bietet. Die Kosten für ADAC Plus betragen 94 € pro Jahr und Person. Zusätzlich zu allen Leistungen des ADAC-Pakets sind folgende Leistungen erhältlich:
● Abschleppen in Europa;
● Versand von Ersatzteilen nach Europa;
● Übernachtungskosten in ganz Europa;
● Übernachtungsschutz nach einem Diebstahl oder einer Panne innerhalb Europas und vieles mehr.
Möchten Sie den ADAC Plus-Schutz auf Ihre Angehörigen ausweiten? Dann müssen Sie 35 € pro Partner/Ehepartner oder pro Kind zwischen 18 und 23 Jahren einkalkulieren.

ADAC Premium – weltweite Unterstützung

Der weltweite Schutz hingegen kostet 139 € pro Jahr. Im Rahmen von ADAC Premium können Sie u.a. erwarten
● weltweites Abschleppen;
● Teileversand und Übernachtungen weltweit;
● Transport zu Ihrem Standort;
● Übernachtungen und Sturmtransporte, etc.
Möchten Sie das Familienpaket in Anspruch nehmen? Es kostet 50 € pro Partner/Ehepartner und Kind zwischen 18 und 23 Jahren.
Benötigen Sie weitere Informationen über den ADAC? Sie fragen sich, welcher Tarif für Sie am besten geeignet ist? Unser Team berät Sie gerne bei der Auswahl eines Schutzpakets, das Ihren Erwartungen entspricht! Überzeugen Sie sich selbst!

Erfahren Sie, wie Sie Mitglied werden können: +49 1520 671 3680

Shopping Cart
Scroll to Top
Zadzwoń teraz